Stillkugeln der Schlaflosigkeit oder Energiebällchen für den Alltag

Heute Nacht als ich mal wieder nicht schlafen konnte…dachte ich mir die Zeit sinnvoll zu nutzen und endlich mal ein Stillkugel-Rezept auszuprobieren da es ja jederzeit mit Wehen Richtung Klinik gehen kann.

Ich finde den Namen „Stillkugeln“ eigentlich nicht so passend. Sie eignen sich nämlich super als Snack für zwischendurch zum Beispiel bei der Arbeit.

Als Grundrezept hatte ich das Rezept der Hebamme Ingeborg Stadelmann. Da ich aber die Zutaten nicht alle verfügbar hatte, entstand nun meine eigene Improvisation. Ich finde die Kugeln sind lecker geworden, deshalb möchte ich sie mit Euch teilen.

Energiebällchen oder "Stillkugeln"

Hier also meine Zutatenliste (ich habe erstmal nur eine kleine Menge probiert aus diesen Zutaten konnte ich 16 Kugeln formen):

  • 200g 6-Korn-Getreide fein geschrotet
  • 80g Buchweizen (gekocht wie Reis als Reisersatz)
  • 60g Butter
  • 50g Ahornsirup
  • 20g gemahlene süße Mandeln

Das Getreide habe ich auf einer großen Pfanne erstmal bis zur leichten Bräune geröstet, währenddessen den Buchweizen gekocht. Die restlichen Zutaten habe ich in eine große Schüssel gegeben und vorher die Butter in kleine Stücke geschnitten. Darüber kommt dann der warme Buchweizen sowie das Getreide. Das Ganze wird mit den Händen vermischt. Nun kann man mit dem Formen der Kugeln beginnen. Wichtig ist nur, dass man die Kugeln in der Hand fest zusammenpresst.

Wasser habe ich übrigens gar keins gebraucht.

Das Ganze habe ich dann über ein paar Stunden an der Luft trocknen lassen und im guten alten Weck-Glas im Kühlschrank verschlossen. Bei Bedarf kann jederzeit eine Kugel genascht werden : )

Energiekugeln im Weck-Glas

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s